Garnelen aus dem Ofen

Garnelen aus dem Ofen

sind vielleicht nicht die erste Wahl auf der Suche nach einer eiweißreichen Mahlzeit, aber mit nur wenigen Zutaten, kannst Du dieses leckere Gericht in eine leckere Alternative zu einem Fleischgericht verwandeln, mit mehr als 20% Eiweiß! Worauf warten wir dann noch? Ran an den Kochlöffel und los geht's!!

Zutaten:

  • Garnelen mit Schale (100 bis 150g je Person)
  • Knoblauch (je Portion ca. 2 Knoblauchzehen)
  • 1 rote Paprika
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

  • Zubereitungszeit: Da die Garnelen mariniert werden, musst Du ca. ½ - 1 Tag dafür einplanen (kann auch bequem über Nacht erfolgen)
    Die eigentliche Zubereitung dauert dann max. 30 Minuten (inkl. Garen im Ofen).
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Garnelen

Fangen wir an zu kochen:

Schritt 1:

Die Knoblauchzehen schälen und in grobe Stücke schneiden (ca. 2 Knoblauchzehen je Portion Garnelen). Die rote Paprika waschen und in möglichst kleine Stücke schneiden.

Schritt 2:

Die Garnelen in eine feuerfeste Auflaufform/-schale geben und mit etwas Olivenöl begießen. Knoblauch- und rote Paprikastücke zufügen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
Alle Zutaten gut vermengen.
Die Garnelen abdecken und im Kühlschrank einige Stunden oder über Nacht ziehen lassen, evtl. 1-2 Mal umrühren.

Schritt 3:

Nachdem die Garnelen dann über Nacht oder für einige Stunden in der Marinade gezogen haben, den Ofen auf 220 Grad vorheizen. Die Auflaufform/-schale in den vorgeheizten Ofen geben und nach ca. 10 Minuten einmal umrühren, damit die Garnelen gleichmäßig garen. Das Gericht ist fertig, wenn die Garnelen eine leicht bräunliche Färbung angenommen haben.

Schritt 4:

Die Auflaufform/-schale aus dem Ofen nehmen und sofort servieren. Dazu können Sie z.B. einen grünen oder gemischten Salat kombinieren. (Unser Tipp: Spinat auf Mediterrane Art)

Guten Appetit!


Hat Euch das Rezept gefallen? Eure Meinung ist uns wichtig! Schreibt uns Doch einen Kommentar wie es Euch geschmeckt hat oder was Ihr von dem Rezept denkt!

Falls Ihr auch ein leckeres Rezept habt, dann könnt Ihr gerne eine Email schreiben.
Für jedes veröffentlichte Rezept gibt es eine kleine Belohnung als Dankeschön!

Du möchtest mehr Rezeptideen? Kein Problem! Wir haben verschiedene Rezepte bereits online! → REZEPTE


Kommentar eingeben