Lachs mit Gemüse & grünem Pesto

Lachs mit Gemüse und grünem Pesto

Ein super leckeres und vor allem gesundes Fisch-Gericht. Wenn Ihr richtig auftischen wollt, empfehlen wir natürlich ein Lachsfilet von eurem Lokalen Fischhändler. Ist zwar meistens etwas kostspieliger aber dafür viel besser als ein abgepacktes Lachsfilet. Auch das Pesto könnt Ihr natürlich fertig kaufen, aber es ist auch nicht schwer Pesto selber zu machen !
Der Vorteil an selbstgemachten Pesto ist sogar relativ offensichtlich. Das Pesto was es  in den deutschen Supermärkten zu kaufen gibt halt leider nicht mehr viel mit dem Original aus Italien zu tun. Wertvolle frische Zutaten werden durch billigere Alternativen ersetzt – auf Kosten des Geschmacks. Dabei ist es ganz einfach und geht sogar verdammt schnell.

Das klassiche Pesto "Pesto alla genovese" hat nur wenige Zutaten.

Zutaten:

Für das Pesto:
  • 2 Bund frischer Basilikum
  • 2 EL Pinienkerne
  • 70 g Parmesan oder Pecorino (Hartkäse aus Schafsmilch)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 ml hochwertiges Olivenöl
Für den Lachs mit Gemüse:
  • 2 Lachssteaks á 250 g
  • 2 Möhren
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 1 Zitrone
  • 1 Bund frischer Rosmarin
  • grünes Pesto
  • 200 ml Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • Kokosöl

Schwierigkeitsgrad: Mittel

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Pesto selber machen ist absolut einfach und dauert auch mit einer Küchenmaschine maximal 2 min. Wenn Ihr keine Küchenmaschine habt dann dauert es natürlich ein wenig länger aber eigentlich sollte es nicht länger als 10 min dauern.

Schritt 1:

Wenn Du das Pesto selber machen möchtest, dann zeigen wir Dir hier wie es geht. Wenn Du das Pesto gekauft hast dann brauchst Du hier nicht weiterlesen und direkt zu Schritt 7 springen.

Röste die Pinienkerne in einer Pfanne (ohne Fett). Ganz wichtig nur sehr kurz. Bis die Pinienkerne leicht ihre Farbe ändern.

Schritt 2:

Zupfe die Basilikumblätter ab und wasch diese kurz ab. Dann trockenschütteln und den Basilikum hacken.

Schritt 3:

Knoblauchzehen schälen und fein hacken.

Schritt 4:

Den Parmesan reiben

Schritt 5:

Die gerösteten Pinienkerne, den Basilikum, Knoblauch und Parmesan entweder mit einem Mörser zerreiben oder mit einem Pürierstab/Küchenmaschine pürieren.

Schritt 6

Nach und nach das Öl eingießen bis das Pesto die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Fertig ist das Pesto!

Schritt 7:

Schneiden Sie die Möhren, Paprika, Zucchini und Auberginen in kleine Stücke.

Schritt 8:

Erhitzen Sie einen Teelöffel Kokosöl in einem Wok oder einer beschichteten Pfanne und geben Sie die Möhren hinzu. Nach ca. 3 Minuten das restliche Gemüse (Aubergine, Zucchini und gelbe Paprika) ebenfalls in den Wok/die beschichtete Pfanne geben und anbraten.

Schritt 9:

Eine Auflaufform mit etwas Kokosöl einfetten und die Lachssteaks in ca. 3-4 kleine Stücke schneiden. Das Gemüse in die Form geben und die Lachsstücke hinzufügen (siehe Bild). Über den Lachs etwas Salz, Pfeffer und Rosmarin geben und mit 2 Zitronenscheiben garnieren.

4recept-zalm-2
Schritt 8 + 9

Schritt 10:

Stellen Sie die Auflaufform bei 180 ° C ca. 12-15 Minuten in den Ofen. Die Form aus dem Ofen nehmen wenn der Lachs fast vollständig gegart ist. Der Lachs sollte saftig bleiben, also immer mal nachschauen und den Lachs nicht zu lange im Ofen garen lasen.

5recept-zalm-3

Wir wünschen Dir Guten Appetit


Kommentar eingeben